Über uns

 

2012 gründeten Andreas Steiner und Andreas Müller das Unternehmen astria mit der Zielsetzung als Brücke zu den asiatischen Märkten zu fungieren, welche es Unternehmen ermöglicht unter europäischen Rahmenbedingungen von asiatischen Beschaffungspreisen zu profitieren.

Durch rollierende Lieferantenaudits vor Ort und die permanente Identifizierung neuer Produktionspartner gewährleisten wir eine Zusammenarbeit ausschließlich mit Lieferanten, die nach europäischen Standards fertigen.

Die ausgezeichnete Qualität unserer Leistungen und die professionelle Projektabwicklung sind die Voraussetzungen für unseren Erfolg. Auf Basis unseres Knowhows und der jahrelangen Zusammenarbeit mit unseren Produktionspartnern sind wir in der Lage unseren Kunden optimale Lösungen anzubieten und nachhaltige Kosteneinsparungen zu generieren.

 

ANDREAS STEINER

andreas steiner 300

 

Geschäftsführender Gesellschafter

Andreas Steiner war während des Studiums und danach in den Bereichen Produktion, Logistik und Prozessmanagement im internationalen Umfeld bei der Grazer XAL GmbH beschäftigt, deren US-amerikanischen Produktionsstandort in Connecticut er nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums als Geschäftsführer leitete. Nach seinem Einsatz in den USA war er für die Integration eines Produktionsstandortes in Festland-China und eines Handelsunternehmens in Hong Kong in die XAL-Unternehmensgruppe verantwortlich. An beiden Standorten war er bis zuletzt als "Director of the Board" tätig.

 

ANDREAS MÜLLER

andreas mueller 300

 

Geschäftsführender Gesellschafter

Andreas Müller studierte an der FH JOANNEUM und absolvierte den dualen Studiengang Produktionstechnik und Organisation. Danach arbeitete er mehrere Jahre als Key Account Manager im Bereich der Electronic Manufacturing Services (EMS) für das steirische Unternehmen SEIDEL Elektronik. Weiters sammelte Andreas Müller Erfahrungen mit internationalen Geschäftsprozessen als Area Sales Manager für Afrika und den Nahen Osten, wo er für den gesamten Vertrieb des Grazer Messtechnikunternehmens Anton Paar GmbH verantwortlich war.

 

ALEXANDER GIGERL

alex gigerl 300

 

Vertriebsleiter

Alexander Gigerl verfügt über eine technische sowie betriebswirtschaftliche Ausbildung und arbeitete für den Beleuchtungshersteller XAL GmbH an den Standorten Österreich, USA und China zuerst als Techniker und danach als Projektmanager. Nach dem Abschied von der XAL GmbH war er 3,5 Jahre für den österreichischen Industriekettenspezialist Pewag Austria GmbH als International Key Account Manager für Asien-Pazifik, Nordeuropa und Zentralafrika erfolgreich tätig. Seit 2016 unterstützt er die astria GmbH.

 

MARKUS PIBAL

markus pibal 300

 

Technischer Leiter

Markus Pibal arbeitete 14 Jahre beim Grazer Leuchten Hersteller XAL GmbH, 9 Jahre davon in den USA wo er für den Aufbau einer Vertriebsorganisation in Manhattan sowie einer Produktionsstätte in Connecticut, welche er als Produktionsleiter überhatte, verantwortlich war. Ein Kernpunkt seiner Tätigkeit war die UL und cUL Zertifizierung von Produkten für den amerikanischen und kanadischen Markt. Nach seinem Einsatz in den USA war er für die Einführung eines ERP Systems sowie die Optimierung von Produktionsabläufen der XAL Tochterunternehmen in China und Hong Kong verantwortlich. Als stellvertretender Projektleiter führte er ebenfalls ein globales ERP System in der XAL-Unternehmensgruppe ein.

 

CHRISTIAN WIESSNER

christian wiessner 300

 

Leitung Supply Chain und Qualitätsmanagement

Christian Wiessner war während seines Dualstudiums Produktionstechnik und Organisation bei der Firma Kendrion Electromagnetic beschäftigt und für Produktionsverlagerungsprojekte nach Asien verantwortlich. Danach arbeitete Christian Wiessner für das steirische Unternehmen Logicdata im Bereich Product Engineering. Dort war er für die technische Betreuung der Lieferanten aus Asien von elektronischen und mechanischen Komponenten bzw. Produkte verantwortlich. Mit dem Aufbau und der Leitung des Teams in China konnte er weitere wichtige Erfahrungen im interkulturellen Management sammeln.

 

GABRIELE SECHSER

gabriele sechser

 

Vertriebsinnendienst|Administration

Gabriele Sechser hat Betriebswirtschaft studiert und ist zuletzt als Projekt Assistentin tätig gewesen. Sie bringt viel Erfahrung im Kundenservice und in der Organisation mit. Seit 2016 verstärkt sie das Unternehmen astria im Vertriebsinnendienst und in der Administration.

 

ANTON SCHÖNBERGER

anton schoenberger

 

Vertriebsinnendienst

Anton Schönberger schloss seine schulische Ausbildung an der HTL für Maschinenbau und Fertigungstechnik in Ried im Innkreis ab. Danach konnte er diese Kenntnisse bei Engel Injection Moulding Machines als Service Techniker zur Anwendung bringen und gleichzeitig Erfahrung in der Kundenbetreuung sammeln. Seit 2014 unterstützt er die Firma astria im Vertriebsinnendienst.

 

TONY YANG

tony yang 300

 

Standortleiter China

Tony Yang schloss seine akademische Ausbildung an der Jiangxi Normal University in China ab. Anschließend startete Tony Yang seine berufliche Karriere in der Leuchten Industrie. Insgesamt kann Tony Yang auf über 18 Jahre Erfahrung in der Leuchten Industrie zurückgreifen wobei er für chinesische sowie auch für europäische Unternehmenseigentümer tätig war. Während seiner beruflichen Karriere war er für die Bereiche Vertrieb, Produktentwicklung, Qualitätsmanagement sowie auch Supply Chain Management verantwortlich. Seit 2014 unterstützt er die Firma astria als Standortleiter für China.

 

CHRISTOPH MAGNET

christoph magnet 300

 

Standortleiter USA

Nach Abschluss einer Höheren Technischen Lehranstalt für Maschinenbau absolvierte Christoph Magnet ein Studium für Industriewirtschaft. Nachdem er dieses erfolgreich absolvierte fing Christoph Magnet für ein österreichisches Produktionsunternehmen in Florida, USA an zu arbeiten. 2011 wurde er Globaler Projekt Manager, gefolgt von einem Wechsel in die Produktionsabteilung im Jahr 2013 als Produktionsleiter und einer Verantwortung für 250 Mitarbeiter sowie einer Jahresproduktion von rund 75 Millionen US-Dollar.

 

MARKUS STAUDACHER

markus staudacher

 

Standortleiter Indonesien

Markus Staudacher besuchte die Höhere Technische Lehranstalt für Elektrotechnik in Klagenfurt / Kärnten. Nach erfolgreichem Abschluss arbeitete er bei international agierenden Unternehmen und konnte neben den technischen auch seine interkulturellen Fähigkeiten stärken. 2005 wurde er von einem österreichischen Produktionsunternehmen nach Indonesien entsandt und war für das gesamte Supply Chain Management verantwortlich. Seit 2015 unterstützt er die Firma astria als Standortleiter für Indonesien.